Erholung in Sicht

Die meisten Sektoren auf den gewerblichen Immobilienmärkten werden sich bereits in diesem Jahr leicht und im Jahr 2021 stärker erholen – allerdings etwas langsamer als die gesamte Wirtschaft. Zu diesem Ergebnis kommt CBRE. Wobei ich ja meine, dass die Immomärkte ohnehin nicht so schlimm beinander sind, verglichen mit anderen. Kulturschaffender möchte etwa nicht sein, auch die Tourismusbranche hungert. Naja, trotzdem gut, wenn die Immobilien wieder Fahrt aufnehmen. Die meisten Sektoren auf den gewerblichen Immobilienmärkten würden sich also bereits in diesem Jahr leicht und im Jahr 2021 stärker erholen – allerdings etwas langsamer als die gesamte Wirtschaft.