6. Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft

 Die Irebs Immobilienakademie schreibt zum sechsten Mal den Essay-Wettbewerb „Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft“ aus.

DAS THEMA
Die Lebenserwartung hat in den letzten Jahrzehnten in (fast) allen Ländern der Erde stetig zugenommen. Die gängigen Bevölkerungsvorausberechnungen gehen davon aus, dass sich diese Entwicklung in den nächsten Jahrzehnten fortsetzt und dass damit einhergehend mehr ältere Menschen mit körperlichen Einschränkungen leben werden als heute. Der Alterungsprozess bringt eben diese Beschwerlichkeiten mit sich – bisher jedenfalls.

Eine wachsende Gemeinde an Technikgläubigen erwartet für die nächsten Jahrzehnte jedoch, dass der Fortschritt auf den Feldern Biotechnologie, künstliche Intelligenz und Robotik den Aktionsradius gerade von älteren Menschen viel stärker erweitern könnte als in den gängigen Bevölkerungsvorausberechnungen unterstellt. (…) Mit solchen Entwicklungen wären weitreichende Implikationen für die Gesellschaft, die Wirtschaft, die Politik und letztlich auch die Wohnungswirtschaft verbunden.

DIE AUFGABE
Bitte entwerfen Sie eine Zukunftsvision für eine Wohnungswirtschaft im Jahr 2080, falls Yuval Harari mit seiner Prognose Recht behielte und wir die mittlere Lebenserwartung – bei voller Gesundheit – tatsächlich um rd. 50 Lebensjahre verlängern könnten. Die Arbeiten sollen 5.000 bis 10.000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen.

Details dazu gibt es hier.