Veränderungen am Investmentmarkt

Umfrage unter den TOP 100 Multi Asset Managern:

57% der befragten Asset Manager erwarten ein Auftreten von Real Estate ETF´s auf dem deutschen Markt im Zeitraum zwischen 2019-2022, lediglich 13% sehen hier keine Produktpositionierung.

Insbesondere Real Estate Secondaries und Real Estate Multi Manager Fonds scheinen eine künftige Anlagealternative darzustellen. 20 % der Befragten sehen eine Allokationsquote von ca. 4 – 6 % in Real Estate Secondaries, 7,7 % ebenfalls in Real Estate Multi Manager Fonds.

Auch die Anlageform Private Equity würde im Falle eines Leitzinsanstiegs von einer Anpassung profitieren und einen bis 10% höheren Anteil in der Allokation von Investoren einnehmen. Hierbei liegt die Renditeerwartung jenseits  der 10%.

Exchange Traded Funds widerfahren eine Anpassung von 5% in den Asset Allokationen und performen mit einer durchschnittlichen Rendite von 3%.

Quelle: Catella Market Tracker