Regus goes Graz

Neue Kleinbüros in Graz_c_RegusRegus wagt nun auch den Schritt nach Graz.  In der Waagner-Biro-Straße 47, das ist hinter dem Hauptbahnhof, bietet der Konzern rund 1200 Quadratmeter Büroflächen mit bis zu 137 Arbeitsplätzen. Regus hat wirklich einen Run derzeit. Ich kann das nachvollziehen, denn es ist ja praktisch die einzige, große Marke, die Kleinbüros bze. so etwas wie Co-Working anbietet. Habe ich übrigens noch nicht verstanden, dass sich da kein Investor in die Nische setzt und ordentliches Co-Working, wie etwa Design Office es in Deutschland macht, nach Österreich bringt. Da hat Regus es leicht – trotz undurchschaubarer Preise (erfährt man erst, wenn man sich einer Sales-Folterung hingibt) und mittelmäßiger Qualität sind die Hütten von denen voll.

Foto: Regus