Verrückter Makler & gestohlener Sand

Kennen Sie das Magazin mare? Ich lege Ihnen jedenfalls die aktuelle Ausgabe ans Herz – wegen der Immobiliengeschichten darin.

MareEine 13seitige Geschichte erzählt etwa über die weltweite Sandmafia. Sie setzt jährlich rund 70 Mrd. Euro um, genug um neugierige Journalisten zu töten. Der Abbau vernichtet ganze Küstenabschnitte. Der Sand wird für die Erweiterung der Städte – für den Zement – gebraucht. Auch das ist also Urbanisierung.

Eine andere, deutlich heiterere Geschichte: Auf gut 15 Seiten wird ein durchgeknallter Immobilienmakler porträtiert, ein Rockstar, ein Freak, ein genialer Geschäftsmann. Er vercheckt die teueresten Luxusimmobilien in Florida.

mare ist im gut sortierten Fachhandel, also bei Morawa oder Thalia erhältlich und ein sehr gut gemachtes Magazin, das das Thema “Meer” breit interpretiert und toll aufbereitet.