Ein Haus aus Wegwerfpaletten

Palettenhaus erˆffnetAus ca. 800 Paletten besteht es, das Palettenhaus. Eine ganz neue Sache? Nicht ganz bereits vor mehr als einem Jahrzehnt wurde es an der TU Wien entwickelt. Jetzt wird es in der Blauen Lagune, die sich immer mehr zum Innovationspark und zur Servicestellle rund um Bau- und Immobilienthemen wandelt. Beim EU-weiten Architekturwettbewerb GAU:DI gewann es 2007 unter mehreren hundert TeilnehmerInnen renommierter europäischer Universitäten den 1. Preis.

“Wir wollen im Palettenhaus einen zentralen Co-Working-Space für junge Kreative aus dem Architektur-, Innenarchitektur- und Desingbereich schaffen. Einen Ort der Begegnung, des Austauschs, der Entwicklung von gemeinsamen Ideen und Projekten und natürlich des Networkings”

so der Eigentümer und Geschäftsführer der Blauen Lagune, Erich Benischek.

Foto: Blaue Lagune/Raidt-Lager 2017