The Next Generation

neuearbeitsweltenDie nächste Generation – oft auch die Generation „Y“ – genannt, drängt auf den Arbeitsmarkt. Aber sind Unternehmen für die geänderten Anforderungen dieser jungen Talente auch gerüstet? Flexible Arbeitszeiten, modernste IT, selbstbestimmtes Arbeiten – alles Schlagworte, die man in diesem Zusammenhang schon oft gelesen hat. Arbeiten ja – aber bitte wann wir wollen und wo wir wollen. So lautet z.B. eine der Hauptforderungen. In den Köpfen von vielen Führungskräften hängt aber Arbeitsergebnis noch immer eng mit der Präsenz der Arbeitnehmer zusammen.

Neue Arbeitswelten können nur dann entstehen und für beide Seiten sinnvoll umgesetzt werden, wenn die unterschiedlichen Aspekte von Unternehmenskultur und Anspruch auf Flexibilität und Work-Life-Balance aufeinander abgestimmt werden und Synergien entstehen. Dann allerdings kann eine optimale Arbeitsumgebung den Unternehmenserfolg steigern und im War of Talents eine starke Bindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber fördern, sowie Authentizität nach Innen und Außen vermitteln.

Die Serie "Neue Arbeitswelten" beschäftigt sich mit den Veränderungen im Bereich Arbeit und zeigt in ihren Beiträgen die Auswirkungen auf Immobilien, Organisationen und die Gesellschaft auf. Die Serie entsteht in inhaltlicher Kooperation mit teamgnesda.