Fast alle Gutachten sind falsch!

Eigentlich eine unfassbare Sache! In der aktuellen Ausgabe der Immobilienwirtschaft habe ich einen Artikel drinnen, der aufzeigt, dass Immobiliengutachten, die fürs Gericht erstellt werden, so gut wie alle falsch – oder sagen wir: zumindest mangelhaft – sind.

Falsch

Ein Ergebnis der wissenschaftlichen Untersuchung: in keinem der 207 Gutachten wurden alle notwendigen Kriterien erfüllt. Bei allen drei Hauptbereichen (allgemeine Angaben, Befund und Wertermittlung) wurden lediglich in einer Expertise über 90 Prozent aller Bewertungserfordernisse angegeben. Dabei sind die Gutachten ja eigentlich dafür gedacht, dass die Richter einen schnell erfassbaren Überblick und eine Entscheidungsgrundlage bekommen. Den ganzen Artikel dazu können Sie hier nachlesen.