Facebook bringt nix

dislikeIn der letzten Ausgabe der IMMOBILIENWIRTSCHAFT habe ich ja Daten und Fakten publiziert, warum Facebook und Co. für Immobilienunternehmen kaum sinnvoll sind – zumindest im B2B Bereich. Jetzt bestätigt eine weitere Studie, dass sich der Aufwand für KMUs nicht lohnt. „Kleinere und mittlere Unternehmen sind zwar immer stärker in den sozialen Netzwerken präsent, aber bislang ohne messbaren unternehmerischen Erfolg“, heißt es in einer Studie der Universität Liechtenstein und Wirtschaftsuniversität Wien.

Hier das PDF mit den Grafiken: Immobilienwirtschaft Facebook

Übrigens: die nächste Ausgabe der IMMOBILIENWIRTSCHAFT liegt am 13. Dezember dem STANDARD bei.