Neues Landmark für NY: höchster Wohnturm

NY1

Bis jetzt laufen die Verkäufe ja ganz gut, bei dem höchsten Wohngebäude der gesamten westlichen Hemisphäre. Um 1 Milliarde US-Dollar wurden bereits Wohnungen verkauft, vermeldeten die Projektentwickler des 425 Meter hohen Towers in New York, die CIM Group und Macklowe Properties.

Der schmale, quadratische Turm an der Park Avenue ist aus Beton, Stahl und Glas und zählt 96 Stockwerke. Drei mal drei Meter große Fenster durchfluten die Residenzen mit reichlich Tageslicht und bieten einen spektakulären Blick auf den Central Park, Hudson und East River, den Atlantik und viele bekannte Gebäude und Avenues in Manhattan.

Die Wohnungen verfügen über einen privaten Fahrstuhl, separate Dienstboteneingänge, eine maßgearbeitete Wohnküche, separate Badezimmer für Sie und Ihn − jeweils mit Fenster − und über eine große Master Suite mit Ankleidezimmer. Die Deckenhöhe beträgt elegante 3,8 Metern.

Zähneputzen mit Aussicht

 Zähneputzen mit Ausblick auf Manhatten